Kontakt

Fliesen Röpke GmbH

  • mail@fliesen-roepke.de
  • Tel 04292 / 81380
  • 27721 Ritterhude
    Am Großen Geeren 17

Termin-Service
Ihr Wunschtermin

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Fliesen Röpke

NAVIGATION

NEWS

TIPP Barrierefreie Schwellen
Drainroste von GUTJAHR mit innovativer Rampenfunktion für bequeme, schwellenfreie Übergänge. Mehr.

NEU "VIENNA" im Format 30x90
Ein echtes Highlight, das mit einer matten, strukturierten Oberfläche wunderschöne Lichtreflektionen widergibt. Mehr.

NEU Wandfliese "Omega" 30x60 cm
Zaubern Sie sich mit Omega, der Fliese im großzügigen Format, eine Oase der Ruhe. Mehr.

INFO Tipps und Informationen vom Fachmann
Welche Fliese passt zu mir? Die gängigsten Fliesenarten! Qualitätskriterien bei der Fliesen-Auswahl! Mehr.

TIPP Türkische Keramik von VitrA
Neue Wege beim Design von Bädern und Fliesen... Mehr

NEU Steuler Fliesen Thinsation
Ein echtes Leichtgewicht und dennoch absolut stabil. Die „Thinsation“ von Gres Steuler ist Modernität pur. Mehr

INFO Ceresit HENKEL BAUTECHNIK
Vielfältige Bauaufgaben fordern spezielle Produkte und Systemlösungen. Mehr.

TIPP REMIX
Aufeinander abgestimmte Formate, warme Töne plus Dekorfliesen aus keramisch echtem Onyx-Marmor. Mehr.

Terralis Xylo
Neue Wohnlichkeit mit Terrassenfliesen in beliebter Holzoptik.Mehr

TIPP Pflege und Reinigung für strahlend schöne Fliesen!
Wissen Sie, welches Pflegemittel für Ihre Fliesen optimal ist? Mehr.


Elastische Dichtstoffe

Elastische Dichtstoffe kommen immer dann zum Einsatz, wenn Baumaterialien mit einer Fuge nebeneinander liegen und abgedichtet werden sollen. Temperaturschwankungen oder bauliche Einflüsse können zu minimalen Verschiebungen der Materialien führen und somit eine unelastische Abdichtung zum Brechen oder Aufreißen bringen. Die Elastizität des Dichtstoffes verhindert das Reißen der Abdichtung. Einer der bekanntesten Stoffe in diesem Zusammenhang ist Silikondichtmasse.

Fälschlicherweise ist des Öfteren von „dauerelastischen Dichtstoffen“ die Rede. Dies ist leider technisch nicht möglich, da jeder Dichtstoff irgendwann verhärtet oder spröde wird. Bei elastischen Verfugungen spricht man daher von einer Wartungsfuge, da diese bei ersten Anzeichen von Rissen oder Versprödung ersetzt werden muss, um Bauschäden vorzubeugen.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG