Kontakt

Fliesen Röpke GmbH

  • mail@fliesen-roepke.de
  • Tel 04292 / 81380
  • 27721 Ritterhude
    Am Großen Geeren 17

Termin-Service
Ihr Wunschtermin

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Fliesen Röpke

NAVIGATION

NEWS

TIPP Neue Ideen in Ihrem Bad
Sie planen ein neues Badezimmer oder möchten modernisieren? Dann vertrauen Sie auf das wedi INSIDE Prinzip. Mehr

TIPP Jetzt Terrassenträume realisieren!
Ob modern, mediterran oder klassisch – Hochwertige und variantenreiche Beläge für "Draußen". Mehr

TIPP Lebensräume gestalten – mit Licht und Keramik
Schalten Sie den Fortschritt ein - mit Schlüter®-LIPROTEC LichtProfilTechnik. Mehr.

NEU Steuler Fliesen Thinsation
Ein echtes Leichtgewicht und dennoch absolut stabil. Die „Thinsation“ von Gres Steuler ist Modernität pur. Mehr

TIPP EnEV aktuell
EnEV fordert ab 2016 noch höheren Energie-Standard für Neubauten. Mehr

NEU "VIENNA" im Format 30x90
Ein echtes Highlight, das mit einer matten, strukturierten Oberfläche wunderschöne Lichtreflektionen widergibt. Mehr.

TIPP „Zuhause ist es am Schönsten“
Machen Sie Ihr Zuhause zu Ihrem Lebensmittelpunkt und begeistern Sie Ihre Gäste! Mehr.

INFO Botament
Staubreduzierte Produkte zum Sanieren und Renovieren - umweltfreundlich + Ressourcen schonend. Mehr.

INFO Der Eingangsbereich
Der Eingangsbereich eines Gebäudes muss Schmutz und Nässe trotzen und soll dabei noch chic daherkommen. Mehr.

TIPP Eingangsmatten sparen Reinigungskosten
Sie sorgen dafür, dass Schmutz und Feuchtigkeit schon im Eingangsbereich gestoppt werden. Mehr.


Welche Fördermittel bieten die Länder an?

Sparschwein

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihr Eigenheim zu modernisieren oder Wohneigentum zu erwerben, informieren Sie sich rechtzeitig über geeignete Fördermittel. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie von den zahlreichen Möglichkeiten der Förderung profitieren. Die Anträge müssen allerdings vor dem Kauf oder Baubeginn gestellt werden.

Energieeffiziente Technologien, optimierte Heizungsanlagen und Wärmedämmung werden gefördert, sind aber an bestimmte Bedingungen geknüpft. Hauseigentümern zum Beispiel stehen Fördermittel zur Modernisierung zur Verfügung, wenn Sie den Wohnraum selber nutzen.

Auch wenn Baumaßnahmen zum Energiesparen zunächst Geld kosten, machen Sie sich doch auf lange Sicht bezahlt. Erst recht, wenn Fördermittel bewilligt werden. Aus der Fülle von Angeboten bieten wir Ihnen einen Überblick und Hinweise zu weiterführenden Informationen in Ihrem Bundesland:

Baden-Württemberg

Bayern



Berlin

Brandenburg



Bremen

Hamburg



Hessen

Mecklenburg-Vorpommern



Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen



Rheinland-Pfalz

Saarland



Sachsen

Sachsen-Anhalt



Schleswig-Holstein

Thüringen

Alle Angaben ohne Gewähr.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen