Kontakt

Fliesen Röpke GmbH

  • mail@fliesen-roepke.de
  • Tel 04292 / 81380
  • 27721 Ritterhude
    Am Großen Geeren 17

Termin-Service
Ihr Wunschtermin

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Fliesen Röpke

NAVIGATION

NEWS

TIPP EnEV aktuell
EnEV fordert ab 2016 noch höheren Energie-Standard für Neubauten. Mehr

NEU Zeitgeist einer großen Epoche neu definiert
Ein Klassiker neu interpretiert. Vier warme seidenmatte Pastelltöne als Solisten oder im Konzert mit 19 verschiedenen Dekorelementen. Mehr.

INFO Täglicher Luxus mit möglichst niedrigem Energieverbrauch
Unbeheizte Steinböden sind im Sommer wie im Winter kalt, wenn man sie barfuß betritt. Mehr.

NEU Wetterfest mit effektivem Schmutzabrieb
Die neue wetterfeste emco Außenmatte "Senator Outdoor" – lichtechte Farben mit gutem Schmutzabrieb. Mehr.

NEU
Vulkanischer Basalt ist Vorlage für diese Fliese mit dem individuellen Charakter. jetzt kennenlernen.

TIPP Türkische Keramik von VitrA
Neue Wege beim Design von Bädern und Fliesen... Mehr

TIPP Zwei neue Produkte: Neues und Bewährtes für den Außenbereich
Effektive Entwässerung mit TerraMaxx TS und Flächendrainage AquaDrain T25. Mehr.

TIPP Neue Ideen in Ihrem Bad
Sie planen ein neues Badezimmer oder möchten modernisieren? Dann vertrauen Sie auf das wedi INSIDE Prinzip. Mehr

NEU Steuler Fliesen Thinsation
Ein echtes Leichtgewicht und dennoch absolut stabil. Die „Thinsation“ von Gres Steuler ist Modernität pur. Mehr

INFO Der Eingangsbereich
Der Eingangsbereich eines Gebäudes muss Schmutz und Nässe trotzen und soll dabei noch chic daherkommen. Mehr.


Wohnen ohne Allergene

Keramische Fliesen sind für Allergiker bestens geeignet

Etwa ein Drittel der Menschen leidet unter Allerien. Keramische Fliesen lösen keine Allergien aus!

Wohnen ohne Allergene
Insbesondere wer unter einer Hausstaubmilbenallergie leidet, braucht eine möglichst allergenfreie Schlaf- und Wohnumgebung. Keramische Fliesen sind daher für Allergiker in allen Räumen bestens geeignet, denn auf ihrer geschlossenen Oberfläche können sich allergene Stoffe wie Milben oder Hausstaub weder einnisten noch sich darauf entwickeln. (Foto: epr/Marazzi)
(epr) Die einen plagt die Haselblüte, andere reagieren auf Gräser allergisch und wieder andere leiden unter Hausstaubmilben und deren Kot. Die Zahl der Allergiker wächst stetig. Sie quälen sich mit Niesattacken oder juckenden und tränenden Augen. Ärzte warnen davor, die Krankheit zu unterschätzen. Jeder zweite Allergiker erkranke mit der Zeit auch an Asthma. Neben einer rechtzeitigen medizinischen Therapie hilft es Betroffenen, ihren eigenen Wohnraum möglichst allergenfrei zu gestalten. Ein Bodenbelag aus keramischen Fliesen ist hierfür sehr geeignet.

Frühlingserwachen ohne Niesen und Husten
Entspannt leben können Allergiker jederzeit in ihren eigenen vier Wänden, wenn sie einen keramischen Fliesenboden haben. (Foto: epr/Marazzi)
Keramik besitzt eine geschlossene, bei hohen Temperaturen gebrannte Oberfläche. Allergene Stoffe wie Milben und Hausstaub können sich daher nicht darauf einnisten oder entwickeln. Gleichzeitig lösen Keramikbeläge selbst keine Allergien aus. Auch Krankheitserreger sowie alltägliche Gerüche und Dämpfe, wie sie beispielsweise beim Kochen entstehen, oder Zigarettenqualm nehmen keramische Fliesen weder auf noch speichern sie sie. Beruhigt auf- und tief einatmen darf man mit einem keramischen Fliesenbelag aber auch, weil der Belag beziehungsweise die für ihn verwendeten Fliesenkleber und Fugenmörtel der Klasse EC1 oder EC1+ emissionsfrei beziehungsweise -arm sind. Das heißt, sie beeinträchtigen die Raumluft nach der Verarbeitung nicht, da sie keine Schadstoffe freisetzen.

Ein keramischer Bodenbelag ist überdies ideal mit einer Fußbodenheizung kombinierbar, da Keramik eine hohe Wärmespeicher- und Wärmeleitfähigkeit besitzt. So verbreitet die Fußbodenheizung nicht nur äußerst effizient angenehme Wärme von unten. Da die Wärme mehrheitlich als Strahlungswärme abgegeben wird, kommt es auch zu deutlich geringerer Luftzirkulation und damit zu deutlich weniger Hausstaubverwirbelungen – und wo kein Staub fliegt, keine Niesattacken! Für höchste Anforderungen an Hygiene, Sauberkeit und Sterilität gibt es zudem mit Silverzanit veredelte Fliesen. Silverzanit® antibacterial ceramics arbeitet auf der Basis von Silber und vernichtet im Gegensatz zu anderen Metallen auch ohne sichtbares Wasser und Licht zuverlässig Bakterien, Pilze und Keime. Es verhindert sogar das Wachstum der vier häufigsten Mikrobenstämme mit einer garantierten Sicherheit von über 99,9 Prozent. Mehr unter www.gesundes-wohnen-mit-keramik.eu und www.homeplaza.de.

Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels e.V.
Quelle: Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels e.V.