Kontakt

Fliesen Röpke GmbH

  • mail@fliesen-roepke.de
  • Tel 04292 / 81380
  • 27721 Ritterhude
    Am Großen Geeren 17

Termin-Service
Ihr Wunschtermin

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Fliesen Röpke

NAVIGATION

NEWS

Icon für INFO Erneuerung des KfW-Förderprogramms "Energieeffizient Bauen"
Hier finden Sie die aktuellen Konditionen Mehr

TIPP Villeroy&Boch Fliesen
Fliesenserie Mineral Spring - Lebensechte Farben und Formen besitzen eine behagliche Ausstrahlung und sind deshalb im modernen Wohnen nicht mehr entbehrlich. Mehr

NEU Zeitgeist einer großen Epoche neu definiert
Ein Klassiker neu interpretiert. Vier warme seidenmatte Pastelltöne als Solisten oder im Konzert mit 19 verschiedenen Dekorelementen. Mehr.

NEU Schwimmbadroste + Hygienematten
Für öffentliche + private Schwimmbäder. Höchste Sicherheits- und Hygienestandards inkl. freie Formenwahl. Mehr.

TIPP REMIX
Aufeinander abgestimmte Formate, warme Töne plus Dekorfliesen aus keramisch echtem Onyx-Marmor. Mehr.

INFO Täglicher Luxus mit möglichst niedrigem Energieverbrauch
Unbeheizte Steinböden sind im Sommer wie im Winter kalt, wenn man sie barfuß betritt. Mehr.

INFO Ceresit HENKEL BAUTECHNIK
Vielfältige Bauaufgaben fordern spezielle Produkte und Systemlösungen. Mehr.

NEU Feinsteinzeug im Marmorlook
Der Zauber des Marmors: FIANDRE spielt mit dem Material unvergänglicher Eleganz. Mehr

INFO Botament
Staubreduzierte Produkte zum Sanieren und Renovieren - umweltfreundlich + Ressourcen schonend. Mehr.

NEU Große Gestaltungsmöglichkeiten mit Stripes und Slate
Kermos Sambia: Stilvolles Raumwunder.. Mehr.


Raumproportionen beeinflussen

Die Wirkung, die die Proportionen eines Raumes auf uns Menschen ausüben, lässt sich durch die Verwendung bestimmter Farben, Muster und Tapeten wirkungsvoll verändern. So können Räume an Tiefe und Höhe gewinnen und große Räume optisch verkleinert werden. Während dunkle und kräftige Farben viel Licht „schlucken“ und einen Raum wärmer, aber kleiner erscheinen lassen, so haben kühlere, helle Farben eher eine frische und großzügigere Raumwirkung.

Sie möchten einen Raum mit hoher Decke niedriger wirken lassen?

Lösungsmöglichkeiten:

Raumproportionen
a) Sie wählen für die Gestaltung der Decke und des Bodens eine dunkle Farbe aus.
Raumproportionen
b) Sie führen die Farbgestaltung der Wände nicht hoch bis zur Decke, sondern gestalten den Streifen in der gleichen Farbe wie die Decke.
Raumproportionen
c) Sie gestalten die Wände mit einem waagerecht ausgerichteten Muster (Stichwort: „Querstreifen machen dick.“).

Sie möchten einen Raum mit niedriger Decke höher wirken lassen?

Lösungsmöglichkeiten:

Raumproportionen
a) Sie wählen für die Wandgestaltung ein senkrecht verlaufendes Muster aus (Stichwort: „Längsstreifen machen schlank.“). welches erst an der Decke endet.
Raumproportionen
b) Sie gestalten ausgewählte Wände mit einer kräftigen Farbe, Decke und Boden halten sich mithilfe von helleren Farben zurück.

Sie möchten einen kleinen Raum größer wirken lassen?

Lösungsmöglichkeiten:

Raumproportionen
Sie betonen die Wand der Stirnseite mit einem kräftigen Ton oder wählen eine großgemusterte Tapete. Die Seitenwände und die Decke werden hell gestaltet und nehmen sich zurück.

Sie möchten einen großen Raum kleiner wirken lassen?

Lösungsmöglichkeiten:

Raumproportionen
Sie wählen für alle Wände kräftige Farben.
Anzeige entfernen