Kontakt

Fliesen Röpke GmbH

  • mail@fliesen-roepke.de
  • Tel 04292 / 81380
  • 27721 Ritterhude
    Am Großen Geeren 17

Termin-Service
Ihr Wunschtermin

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Fliesen Röpke

NAVIGATION

NEWS

Icon für INFO Erneuerung des KfW-Förderprogramms "Energieeffizient Bauen"
Hier finden Sie die aktuellen Konditionen Mehr

TIPP Villeroy&Boch Fliesen
Fliesenserie Mineral Spring - Lebensechte Farben und Formen besitzen eine behagliche Ausstrahlung und sind deshalb im modernen Wohnen nicht mehr entbehrlich. Mehr

NEU Zeitgeist einer großen Epoche neu definiert
Ein Klassiker neu interpretiert. Vier warme seidenmatte Pastelltöne als Solisten oder im Konzert mit 19 verschiedenen Dekorelementen. Mehr.

NEU Schwimmbadroste + Hygienematten
Für öffentliche + private Schwimmbäder. Höchste Sicherheits- und Hygienestandards inkl. freie Formenwahl. Mehr.

TIPP REMIX
Aufeinander abgestimmte Formate, warme Töne plus Dekorfliesen aus keramisch echtem Onyx-Marmor. Mehr.

INFO Täglicher Luxus mit möglichst niedrigem Energieverbrauch
Unbeheizte Steinböden sind im Sommer wie im Winter kalt, wenn man sie barfuß betritt. Mehr.

INFO Ceresit HENKEL BAUTECHNIK
Vielfältige Bauaufgaben fordern spezielle Produkte und Systemlösungen. Mehr.

NEU Feinsteinzeug im Marmorlook
Der Zauber des Marmors: FIANDRE spielt mit dem Material unvergänglicher Eleganz. Mehr

INFO Botament
Staubreduzierte Produkte zum Sanieren und Renovieren - umweltfreundlich + Ressourcen schonend. Mehr.

NEU Große Gestaltungsmöglichkeiten mit Stripes und Slate
Kermos Sambia: Stilvolles Raumwunder.. Mehr.


Treppen und Podeste

Fliesen und Naturstein bei Treppenkonstruktionen im Eingangsbereich

Bildquelle: AGROB BUCHTAL | Serie: Goldline und Riemchen
Bildquelle: AGROB BUCHTAL
Serie: Goldline und Riemchen
Treppen und Podeste im Außenbereich müssen zum einen hochbelastbar sein und zum anderen den ständig wechselnden Witterungsverhältnissen wie Regen, Schnee und Sonne trotzen. Die Schwierigkeit liegt in der Zusammensetzung senkrechter und waagerechter Flächen, die in den Wintermonaten extremen Wechseln von Frost und Tau standhalten müssen. Außerdem besteht die Gefahr von Pfützen- und Eisbildung auf der Zugangsfläche, sofern auftreffendes Wasser nicht gezielt abgeführt werden kann. Eine korrekte Neigung in Kombination mit der Rauheit des Materials und einer Abdichtung von mindestens 1,5% ist daher unerlässlich.

Als salzunempfindlicher, frost- und trittsicherer Belag hat sich Granit als besonders harter Stein bewährt. Neben seiner ansprechenden Optik steht Granit in geflammter und gebürsteter Ausführung auch mit einer rutschsichereren und rauen Oberfläche zur Verfügung – ein wichtiger Aspekt, der besonders im Eingangsbereich auf Podesten oder Treppen berücksichtigt werden muss.

Bildquelle: Deutsche Steinzeug | Serie: Riemchen
Bildquelle: Deutsche Steinzeug
Serie: Riemchen
Darüber hinaus gibt es Granit in verschiedenen, ansprechenden Kolorierungen, so dass eine farbliche Abgrenzung des Eingangsbereichs von den angrenzenden Flächen möglich ist – ein weiterer Pluspunkt für einen sicheren und übersichtlichen Hauszugang.

Ein professionell gestalteter Eingangsbereich wertet jedes Gebäude zusätzlich auf, unabhängig davon, ob es sich dabei um einen Neubau oder ein bereits in die Jahre gekommenes Haus handelt.

Wir empfehlen, für die Ausführung der notwendigen Arbeiten einen Fachbetrieb zu beauftragen, damit Sie für viele Jahre Freude an einer schadenfreien, langlebigen und pflegeleichten Belagskonstruktion haben. Denn die Verwendung von Fliesen- und Natursteinbelägen bei Aufbauten im Außenbereich fordert Fachwissen und Erfahrung. Kompromisse bei der Installation der Beläge sind hier fehl am Platz.

Sprechen Sie uns gerne an, wir beraten Sie kompetent und umfassend zu diesem Thema.

Anzeige entfernen