Kontakt

Fliesen Röpke GmbH

  • mail@fliesen-roepke.de
  • Tel 04292 / 81380
  • 27721 Ritterhude
    Am Großen Geeren 17

Termin-Service
Ihr Wunschtermin

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Fliesen Röpke

NAVIGATION

NEWS

TIPP EnEV aktuell
EnEV fordert ab 2016 noch höheren Energie-Standard für Neubauten. Mehr

INFO Warum wir der richtige Partner für Sie sind
Wir können Ihnen Produkte, Leistungen und Services bieten, die Sie nur beim regionalen Fachhandwerker erhalten. Mehr.

NEU Zeitgeist einer großen Epoche neu definiert
Ein Klassiker neu interpretiert. Vier warme seidenmatte Pastelltöne als Solisten oder im Konzert mit 19 verschiedenen Dekorelementen. Mehr.

NEU Schwimmbadroste + Hygienematten
Für öffentliche + private Schwimmbäder. Höchste Sicherheits- und Hygienestandards inkl. freie Formenwahl. Mehr.

Icon für TIPP Neue Fliesenverlegeprodukte im Komplettpaket
Flexkleber und Fugenmörtel für Neubau und Sanierung von Bädern. Mehr

NEU Große Gestaltungsmöglichkeiten mit Stripes und Slate
Kermos Sambia: Stilvolles Raumwunder.. Mehr.

TIPP Zwei neue Produkte: Neues und Bewährtes für den Außenbereich
Effektive Entwässerung mit TerraMaxx TS und Flächendrainage AquaDrain T25. Mehr.

TIPP Villeroy&Boch Fliesen
Fliesenserie Mineral Spring - Lebensechte Farben und Formen besitzen eine behagliche Ausstrahlung und sind deshalb im modernen Wohnen nicht mehr entbehrlich. Mehr

NEU Ausdrucksstärke mit vielen Möglichkeiten. Bei der Serie Missouri Eiche fällt die verblüffend echte Holzoptik sofort ins Auge.
KERMOS Missouri Eiche: Beeindruckende Lebendigkeit. Mehr.

INFO Botament
Staubreduzierte Produkte zum Sanieren und Renovieren - umweltfreundlich + Ressourcen schonend. Mehr.


Keramische barrierefreie Duschtassensysteme

Duschtassensysteme für barrierefreies Bauen sind die ideale Grundlage für ein Leben ohne Einschränkungen.

Aufgrund ihrer ergonomischen Formgebung und der optimalen Rutschhemmung, die schimmelanfällige Duschmatten überflüssig macht, ermöglichen Duschtassensysteme allen Menschen ein bequemes und sicheres Wellness-Erlebnis.

In barrierefreien Bädern werden Duschtassen direkt in den Fliesenbelag integriert. Die Schwallkante mit einer Höhe von ca. 10 mm beugt Überschwemmungen vor, ist gleichzeitig ohne Unsicherheitsgefühl begehbar und leicht mit dem Rollstuhl zu befahren.

Zur besseren Wahrnehmung der Schwallkante lassen sich darüber hinaus farbliche Kontraste setzen. Dabei steht Ihnen die gewohnt große Auswahl an Farben zur Verfügung.

Unsere angebotenen keramischen Duschtassensysteme entsprechen den Vorgaben der DIN 18024 für barrierefreies Bauen und wurden mit dem Prüfzeichen „Barrierefrei – DIN-geprüft“ zertifiziert.


Quelle: Deutsche Steinzeug AG

Anzeige entfernen