Kontakt

Fliesen Röpke GmbH

  • mail@fliesen-roepke.de
  • Tel 04292 / 81380
  • 27721 Ritterhude
    Am Großen Geeren 17

Termin-Service
Ihr Wunschtermin

Abonnieren Sie unsere
Stammkunden-Info

Fliesen Röpke

NAVIGATION

NEWS

NEU Steuler Fliesen Thinsation
Ein echtes Leichtgewicht und dennoch absolut stabil. Die „Thinsation“ von Gres Steuler ist Modernität pur. Mehr

INFO Der Eingangsbereich
Der Eingangsbereich eines Gebäudes muss Schmutz und Nässe trotzen und soll dabei noch chic daherkommen. Mehr.

TIPP Richtig lüften und heizen
Achten Sie auf ein gesundes Raumklima und beugen Sie Schimmel vor durch richtiges Lüften und Heizen. Mehr.

Icon für TIPP Neue Fliesenverlegeprodukte im Komplettpaket
Flexkleber und Fugenmörtel für Neubau und Sanierung von Bädern. Mehr

INFO Ceresit HENKEL BAUTECHNIK
Vielfältige Bauaufgaben fordern spezielle Produkte und Systemlösungen. Mehr.

TIPP URBAN COTTO
Die unempflindliche und langlebige Fliese in Terrakotta-Optik in 60x60 eignet sich für Innen und Außen. Mehr.

NEU Wandfliese "Omega" 30x60 cm
Zaubern Sie sich mit Omega, der Fliese im großzügigen Format, eine Oase der Ruhe. Mehr.

NEU "VIENNA" im Format 30x90
Ein echtes Highlight, das mit einer matten, strukturierten Oberfläche wunderschöne Lichtreflektionen widergibt. Mehr.

TIPP REMIX
Aufeinander abgestimmte Formate, warme Töne plus Dekorfliesen aus keramisch echtem Onyx-Marmor. Mehr.

INFO Tipps und Informationen vom Fachmann
Welche Fliese passt zu mir? Die gängigsten Fliesenarten! Qualitätskriterien bei der Fliesen-Auswahl! Mehr.


Checkliste barrierefreies Bad

Checkliste BarrierefreiCheckliste Barrierefrei Checkliste Barrierefrei

Es ist gar nicht so einfach, alle wichtigen Aspekte von vornherein zu bedenken, wenn ein wirklich barrierefreies Bad geplant werden soll. Einige Dinge fallen unter Umständen erst auf, wenn es zu spät und nicht mehr ohne Aufwand zu ändern ist. Damit Ihnen das nicht passiert, haben wir für Sie diesen Inhalt erstellt.
Nutzen Sie unsere Checkliste, um festzustellen, ob Ihr geplantes Bad bereits barrierefrei ist oder ob ggf. noch Handlungsbedarf besteht.
Sie möchten Ihre Checkliste ausdrucken? Dann bitte die Häkchen erst in der Druckversion setzen.

Waschtisch

Ist eine ausreichende Bewegungsfläche gegeben?
Muss der Waschtisch unterfahrbar/rollstuhltauglich sein?
Sind ausreichend Ablagemöglichkeiten im Greifbereich vorhanden?
Sind entsprechende Haltegriffe vorhanden?
Ist bei den Armaturen eine funktionsgerechte Handhabung gewährleistet?
Ist eine Thermostatarmatur (Verbrühschutz) sinnvoll?
Ist eine herausziehbare Handbrause angemessen?
Lässt sich der Spiegel auch in einer sitzenden Position einsehen?

WC

Ist die Bewegungsfläche vor und neben dem WC ausreichend?
Lässt sich die Spülung problemlos betätigen?
Sind entsprechende Haltegriffe/Klappgriffe vorhanden?
Wird eine Rückenstütze benötigt?
Befindet sich der WC-Papierhalter im Griffbereich?
Wird eine Höhenverstellbarkeit des WCs benötigt?
Muss ein WC mit größerer Einbautiefe verwendet werden?
Ist ein Dusch-WC sinnvoll?

Duschbereich

Ist der Boden der Dusche rutschfest?
Ist ein bodenebenes Duschplatzsystem sinnvoll?
Sind entsprechende Haltegriffe vorhanden?
Wird ein Duschsitz benötigt?
Lässt sich die Handbrause individuell in der Höhe verstellen?
Ist eine Thermostatarmatur (Verbrühschutz) angemessen?
Sind ausreichend Ablagemöglichkeiten im Griffbereich vorhanden?
Bedarf es eines Spritzschutzes für das Personal?
Ist eine barrierefreie Nutzung der Duschabtrennung gegeben?

Badewanne

Ist vor der Badewanne ausreichend Bewegungsraum gegeben?
Entspricht die Einbauhöhe der Person, die die Badewanne nutzen möchte?
Ist die Wanne insgesamt rutschfest?
Ist ein rutschsicherer Zugang gewährleistet?
Sind entsprechende Haltegriffe vorhanden?
Wird ein Wannensitz bzw. Wannenlifter benötigt?
Lässt sich die Armatur problemlos bedienen?
Ist eine Thermostatarmatur (Verbrühschutz) angemessen?
Ist eine herausziehbare Handbrause sinnvoll?
Kann der Wannenablauf auch außerhalb der Wanne betätigt werden?

Bodenbelag

Ist die Rutschfestigkeit des Fußbodens auch bei Feuchtigkeit gewährleistet?

Sie möchten Ihre Checkliste ausdrucken?

Über unsere Druckversion ist das ganz einfach möglich. Wichtig: Bitte beachten Sie, dass Sie ihre Auswahl erst in der Druckversion vornehmen. Beim Öffnen der Druckversion werden die Einstellungen erst einmal auf 0 zurückgesetzt.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG